Heimatverein Pech


„Willst du immer weiter schweifen? / Sieh, das Gute liegt so nah. / Lerne nur das Glück ergreifen, / Denn das Glück ist immer da.“ Dieser Vierzeiler von Goethe bringt auf den Punkt, wofür unser Verein steht. Heute heißt es prosaischer: „Global denken – lokal handeln“.


Unser Dorf wird zum Adventskalender


Pech öffnet seine Türen und Fenster

Liebe Pecher*innen, auch in diesem Jahr verwandelt sich Pech in einen Adventskalender. Mit Sicherheit werden die Türchen und Fensteraktionen anders als im letzten Jahr aussehen, aber auch wenn die Zeiten schwierig sind, möchten wir den Adventskalender nicht ausfallen lassen.

Es wird auch „stille“ Fenster geben.

Wenn ein Fenster geöffnet wird oder eine Aktion stattfinden kann, dann geschieht dies jeweils um 18:00 Uhr.

Bitte beachten Sie die für den Dezember geltenden Corona-Bestimmungen und halten Sie diese ein.

Wandern Sie doch einfach mal alleine die 24 Fenster ab.

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit Euer Ortsfestausschuss Pech e.V. (OFA)

WICHTIGER HINWEIS: Sie gehen in eigener Verantwortung durchs Dorf.

Welche Türchen und Fenster an welchem Tag an der Reihe sind, entnehmen Sie bitte dem unten stehenden PDF-Dokument.

Download
Pecher Adventskalender 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 398.9 KB

Demnächst: Chronik der Pecher Schule, III. Teil

(Dorfporträt Nr. 26)


Unsere ehemalige Vorsitzende Christa v. Düsterlho hat in sorgfältiger und liebevoller Detailarbeit die über 175 Jahre alte Chronik der Pecher Schule für das Dorfporträt Nr. 26 ausgewertet; diese Publikation schließt an die Dorfporträts Nr. 24 und 25 vom vom vorletzten und vom vergangenen Jahr an.

 

Mitglieder des Heimatvereins Pech werden die Chronik als Jahresgabe zu Weihnachten 2020 erhalten. Nichtmitglieder können die Publikation gegen eine Schutzgebühr von 7,- €, ggf. zuzüglich Versandkosten, beim Heimatverein Pech Pech erwerben.


Martinsbrauchtum früher und heute (Dorfporträt Nr. 7)


Leider fiel in diesem Jahr der traditionelle Martinsumzug aus – auch das haben wir der Corona-Pandemie zu „verdanken“. Wenn Sie sich ein Bild vom Martinsbrauchtum früher und heute machen möchten, empfehlen wir Ihnen die Lektüre unseres Dorfporträts Nr. 7. Lesen Sie es nicht im Geist der Nostalgie, sondern mit der Zuversicht, dass Sankt Martin im November nächsten Jahres wieder nach Pech kommen und Jung & Alt Freude bringen wird!


Mitgliederversammlung 2020 wegen Covid-19 abgesagt


Am 9. November 2020 sollte um 19:30 Uhr die Ordentliche Mitgliederversammlung des Heimatvereins Pech e. V. in der Evangelischen Gnadenkirche in Pech stattfinden. Angesichts der neuesten Entwicklungen und Bestimmungen muss diese Veranstaltung leider abgesagt und verschoben werden.

 

Über einen neuen Termin werden die Mitglieder des Vereins rechtzeitig informiert.


Pecher Impressionen von Olga Welter


Wir zeigen Ihnen – mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin – einige Pecher Impressionen von Olga Welter, die seit 2012 in Pech lebt. Sie können mit ihr über uns in Kontakt treten.


Zum Glück gibt’s Pech!

Zom Jlöck jiddet Beisch!


Foto: Michael Mertes, November 2016

Ein Blick ins Zentrum der Pecher „Altstadt“ mit dem Turm der Michaelskapelle als Wahrzeichen


Und hier unser Motto „Zum Glück gibt’s Pech“ aus dem Munde eines Dreieinhalbjährigen:

Download
Zum Glück gibt_s Pech.mp3
MP3 Audio Datei 59.6 KB

Wir wollen es allen Menschen unseres Heimatortes (und darüber hinaus) ermöglichen, gemeinsam etwas für unser Lebensumfeld zu tun. Der Name „Pech“ soll nicht nur für ein schönes Fleckchen Erde stehen, sondern auch für das Glück eines gutnachbarlichen Miteinanders.